Häufige Fragen

Hier haben wir die wichtigsten Fragen & Antworten für dich zusammengestellt

Technik

  • Wie viel Computerwissen brauche ich, um farming.software zu nutzen?

    Sehr wenig, denn wir haben farming.software bewusst einfach und intuitiv gestaltet. Kurze, interaktive Anleitungen im Internet führen dich Schritt für Schritt durch alle Funktionen des Programms.

  • Wie greife ich auf farming.software zu? Was muss ich installieren?

    farming.software ist webbasiert, funktioniert also auf allen großen Betriebssystemen. Du musst gar nichts installieren, sondern brauchst nur einen aktuellen Web-Browser: Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla Firefox.

  • Wie registriere ich mich?

    Zum Anmelden brauchst du nur deine E-Mail-Adresse und ein Passwort:
    » Jetzt registrieren

    Dann erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link, auf den du innerhalb von 3 Tagen klickst. Innerhalb von 14 Tagen fügst du unter Administration/Profil deine Stammdaten (Vorname, Nachname…) und die Betriebsnummer deines Betriebes ein. Wenn du deine Maschinenring Mitgliedsnummer bei der Hand hast, trag sie bitte ein – dann können wir dich schneller freischalten. Wenn du alles eingetragen hast, forderst du die Bestätigung deiner Stammdaten an. Innerhalb von maximal 14 Tagen bestätigt dein Maschinenring deine Stammdaten und schaltet alle Maschinenring Mitglieder frei.

    Wenn du kein Maschinenring Mitglied bist, kannst du farming.software nicht nutzen. Es erfolgt keine Freischaltung in farming.software. Sämtliche Daten, die Nicht-Mitglieder in das System einpflegen, sind nach Ablauf der Freischaltungsfrist nicht mehr verfügbar.

  • Wie bekomme ich meine Zugangsdaten?

    Du vergibst deine Zugangsdaten bei der Registrierung selbst: Du trägst deine gültige E-Mail-Adresse und dein Passwort ein. Unser Tipp: Verwende eine Adresse, die du regelmäßig benutzt. An diese Mailadresse senden wir die Bestätigungsmail, wichtige Infos und z. B. Rechnungen für Zusatzmodule. Das Kennwort bestimmst du selbst.
    Bitte wähle ein sicheres Kennwort (Tipps für sichere Passwörter).

  • Ich habe keine Mail-Adresse, kann ich farming.software trotzdem nutzen?

    Leider nein. Unser Tipp: Bei deinem Internet-Provider oder bei den großen Online-Services bekommst du eine E-Mail-Adresse kostenlos. Falls du dabei Unterstützung brauchst: Gerne hilft dir der Maschinenring in deiner Nähe.

  • Wie steige ich ins Programm ein?

    Du öffnest einfach deinen Web-Browser (Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla Firefox) und gibst in der Adresszeile eine der beiden Adressen ein:
    » www.maschinenring-farming.software
    » farming.software/login
    Unser Tipp: Speichere die Adresse in deinem Browser als Lesezeichen.

  • Was ist, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

    Das ist kein Problem: Du klickst in der Login-Maske einfach auf „Passwort vergessen“. Wir schicken dir in wenigen Sekunden ein neues Kennwort an deine hinterlegte Mail-Adresse.

  • Gibt es eine Handy-App?

    Ja, ab Sommer 2022 nutzt du farming.software auch mobil auf deinem Android-Handy oder iPhone. Die Apps sind schon fast fertig programmiert und gehen bald in den Betatest.

  • Kann ich Daten aus eAMA importieren?

    Ja, klar. Du kannst deine Flächendaten aus eAMA importieren.

  • Welche Daten kann ich sonst noch importieren oder exportieren?

    Der Maschinenring kann dir weitere Informationen/Daten in deine farming.software importieren, z. B. die Ergebnisse aus dem Zusatzmodul Bodenproben & Wirtschaftsdüngerproben: Mehr Ertrag im Pflanzenanbau oder deine korrekten Flächen aus der Erhebung mit der Maschinenring Smart-Antenne.

    Exportieren kannst du viele Berichte.

  • Wer hilft mir weiter, wenn ich mal nicht weiter weiß?

    Ein Mensch! Du rufst einfach unter 0676/852238800 bei der Maschinenring Helpdesk Hotline an oder klickst in der Software auf das Fragezeichen rechts oben und schickst uns deine Frage schriftlich.

    Aber das wirst du sehr selten brauchen. farming.software ist sehr einfach und logisch aufgebaut und mit unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen lernst du rasch alles, was du brauchst.

  • Was passiert, wenn ich die Daten unvollständig oder inkorrekt ausfülle?

    farming.software hilft dir, nichts zu vergessen. Fehlt was, macht dich das System darauf aufmerksam. Etwa, wenn du den Arbeitsschritt „Dünger ausbringen“ planst, aber unter Betriebsmittel den notwendigen Dünger noch nicht angelegt hast.

    Unser Tipp: Nimm dir zum Start etwas Zeit und nutze dabei unsere interaktiven Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die dir alles genau zeigen.

  • Wie lange dauert es, meine Daten in farming.software einzupflegen?

    Schläge, Gebäude, Tiere, Maschinen, Dünger, Sorten, Pflanzenschutz, u. v. m. Hinter jedem modernen Landwirtschaftsbetrieb steht eine ganze Menge an Daten. Bis alle hinterlegt sind, rechne bei einer durchschnittlichen Betriebsgröße mit bis zu 4 Stunden.

  • In welchen Ländern ist farming.software verfügbar?

    Als Software, die sich auf die Bedürfnisse österreichischer Landwirtschaftsbetriebe spezialisiert, gibt es uns nur in Österreich.

  • In welchen Sprachen ist farming.software verfügbar?

    Deutsch.

Datensicherheit

  • Wer steht hinter farming.software?

    Zu 100 % der Maschinenring Österreich mit seinen über 70.000 Mitgliedern und seinem Partner Xylem Technologies.
    » Mehr dazu

  • Wer kann meine Daten sehen?

    Nur du siehst die Daten deines Betriebes. Deine Daten liegen sicher verschlüsselt in einer Datenbank mit Standort in Europa. Auch wir sehen nur das, was du uns freigibst: etwa die betreffenden Flächendaten, wenn du uns mit einer Bodenbeprobung beauftragst.

  • Wem gehören meine Daten?

    Nur dir! Weder wir noch unser Partner, Dienstleister geben die Daten weiter oder nutzen sie für andere Zwecke außerhalb von farming.software.

  • Wo werden meine Daten gespeichert?

    Wir nutzen für farming.software Server von Amazon Web Services, die in Europa stehen. Diese bieten leicht skalierbare Rechenleistungen zu einem sehr guten Preis. So stellen wir sicher, dass die Software für alle Nutzer jederzeit rasch und zuverlässig funktioniert.

Begriffe & Definitionen

  • Was ist eine digitale Ackerschlagkartei bzw. ein Farm-Management-Informationssystem?

    Die einen sagen „Ackerschlagkartei“, die anderen „Feldbuch“: Darin dokumentieren Landwirte seit jeher alle Maßnahmen auf ihren Feldern per Hand. In der digitalen Ackerschlagkartei geschieht das am Computer. Ein modernes Farm-Management-Informationssystem ergänzt die digitale Ackerschlagkartei mit Anbauplanung, Düngerplanung und Düngerbilanzierung, Compliance-Berichten und vielen weiteren Funktionen.

  • Was bedeutet CC-konform?

    CC steht für Cross-Compliance und meint die Verknüpfung von Förderungen mit der Einhaltung von Regeln: EU-Förderung erhalten Landwirte nur, wenn sie sich an einige Grundregeln halten – für Tier- und Umweltschutz und für die Gesundheit von Öffentlichkeit, Tieren und Pflanzen.

Vorgaben & Vorschriften

  • Sind die farming.software Dokumentationen CC-konform?

    Ja. Die Dokumentationen/Berichte enthalten alle Infos, die du bei einer AMA-Prüfung brauchst. Mit wenigen Klicks erstellst du sie.

  • Bald kommt ein neues ÖPUL: Warum sollte ich farming.software jetzt schon nutzen und nicht warten?

    Weil du mit Warten nichts gewinnst: Alle Inhalte in farming.software orientieren sich an den aktuell gültigen ÖPUL-Vorgaben. Sobald die neuen Vorgaben ratifiziert sind, arbeiten wir sie schnellstmöglich ein und stellen ein Zusatzmodul zur Verfügung.

  • Ist farming.software ÖPUL-konform?

    Die Richtlinien zur sachgerechten Düngung sind in der Düngeplanung inkludiert. Das System prüft die Höchstmengen bei Stickstoff, Phosphor und Kali und weist dich auf etwaige Überschreitungen hin. Wir bereiten jetzt schon alles vor, damit wir das Zusatzmodul zum ÖPUL-Programm ab 2023 dann rasch im System haben.

Kosten & Konditionen

  • Was kostet farming.software?

    Detaillierte Infos zu Umfang und Preisen von farming.software findest du hier.

  • Kann ich farming.software jederzeit kündigen?

    Ja, klar. Alle farming.software Module kannst du jederzeit und einzeln per Monatsende kündigen.

  • Kann ich mich von farming.software abmelden?

    Ja. Du kannst die Zusatzmodule jederzeit und einzeln per Monatsende kündigen. Solltest du dich vom Basispaket abmelden (bis 31.12.2023 für Maschinenring Mitglieder kostenfrei) und damit von farming.software gänzlich abmelden wollen, kannst du das tun. Damit löst du die Löschung deiner Daten aus.

Wir helfen weiter

Kontakt